1

Bachelorarbeit schreiben: In 10 Schritten zur fertigen Bachelorarbeit

Du hast 3 Jahre lang im Studium alles gegeben, dich durch jede Prüfung und jede Hausarbeit gekämpft und jetzt ist es „endlich“ so weit: Bachelorarbeit schreiben!

Und das ist leichter gesagt als getan. Denn die Bachelorarbeit ist kaum mit einer vorherigen Hausarbeit vergleichbar. Denn statt einigen Wochen hast du nun 3 ganze Monate Zeit, um ein 14.000 Wörter Konstrukt auf die Beine zu stellen!

Wahrscheinlich fragst du dich zu Beginn deiner Bachelorarbeit auch unendlich viele Dinge wie:

  • Wie schreibe ich eine Bachelorarbeit?
  • Wie teile ich meine Zeit am besten ein?
  • Wo soll ich eigentlich anfangen?
  • Woran merke ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin und mich nicht verrenne?
  • Wie lang ist eine Bachelorarbeit?
  • Was muss ich beim Bachelorarbeit schreiben beachten
  • Wie kann ich super effizient meine Bachelorarbeit schreiben?
  • Wie viele Quellen muss meine Bachelorarbeit haben?
  • Wann kann ich die Bachelorarbeit anmelden?
  • Wie viele Beratungsgespräche mit meinem Erstprüfer machen Sinn?
  • Bachelorarbeit schreiben am besten am Stück oder aufgeteilt auf mehrere Wochen?

Und keine Angst, das sind ganz typische fragen die ich mir auch gestellt habe, als ich am Anfang meiner Bachelorarbeit stand!

Und zur Beruhigung kann ich schonmal eine Sache vorwegnehmen: Ganz viele Menschen vor dir haben es bereits geschafft ihre Bachelorarbeit zu schreiben…

Deshalb schaffst du das auch!

Und damit deine Bachelorarbeit ein voller Erfolg wird, teile ich mit dir die 10 Schritte, die mich sehr erfolgreich zur fertigen Bachelorarbeit geführt haben.

Bachelorarbeit schreiben - Meine Bachelorarbeit

Auch ich habe es geschafft, meine Bachelorarbeit zu schreiben – Und Du schaffst das auch!

Tipp: Falls dir noch die nötige Motivation zur Bachelorarbeit fehlt, dann lies unbedingt zuerst den Artikel Motivation Bachelorarbeit!

Bachelorarbeit schreiben Checkliste

Zuerst eine Kurzfassung aller 10 Schritte zum Bachelorarbeit schreiben.

Diese 10 Schritte bringen dich zur fertigen Bachelorarbeit:

  1. Überlege dir dein Bachelorarbeits Thema
  2. Einreichung des Themas beim Prüfungsausschuss
  3. Literaturüberblick verschaffen
  4. Deine Bachelorarbeit Gliederung ausarbeiten
  5. (Zitat-)Software einrichten (beispielsweise Citavi)
  6. Zitatsammlung aufbauen
  7. Heranführung ans Thema
  8. Wissenschaftliche Untersuchung
  9. Korrekturlesungen durchführen lassen
  10. Bachelorarbeit abgeben und feiern

Bachelorarbeit schreiben – Vorbereitung

Grundsätzlich lautet die Frage bei den meisten Dingen die wir tun „Wie kann ich mich motivieren?

Und genauso wird das auch bei deiner Bachelorarbeit sein.

Bevor wir also mit den 10 Schritten zur fertigen Bachelorarbeit beginnen, solltest du dir klar machen, wie du dich während der 3 Monate motivieren kannst.

Außerdem habe ich zum Thema Bachelorarbeit schreiben selbst noch ein Video aufgenommen, in dem ich die 3 wichtigsten Schritte zusammenfasse:

So viel zur Vorbereitung zum Bachelorarbeit schreiben. Nun können wir zum Artikel und den 10 wichtigen Schritten übergehen.

#1 Vorbereitungsphase: Bachelorarbeit Thema überlegen

Die eigentliche Bachelorarbeit beginnt schon vor offiziellem Startschuss zum Bachelorarbeit schreiben. Denn es macht Sinn, dass du dir mindestens zwei Monate Zeit nimmst, um mögliche Themen zu vergleichen. Und in dieser Zeit wirst du dich auch nach dem Erstprüfer für deine Arbeit umschauen.

Hier ist es sinnvoll einen Professor zu fragen, der sich mit dem Thema auskennt und den du idealerweise bereits aus Vorlesungen kennst (schon der Sympathie wegen).

Wenn das Thema und dein Erstprüfer stehen, dann hast du bereits einen großen Schritt getan. Denn es ist gar nicht so einfach, ein Thema zu finden, welches die passende wissenschaftliche Tiefe für eine Bachelorarbeit hat.

Deshalb ist es sinnvoll, nicht nur ein Thema auszuwählen was dich persönlich interessiert, sondern auch in deine Universitätsbibliothek (alternativ Onlinebibliothek) zu gehen und nach einer angemessenen Bandbreite an Literatur zu schauen. Wenn du auf Anhieb 10 Bücher zu deinem Thema finden kannst, dann bist du definitiv auf der sicheren Seite und du kannst dieses Thema einreichen…

Tipp: Versuche so eng wie möglich mit deinem Erstprüfer zusammenzuarbeiten. Idealerweise findet ein Beratungsgespräche nach jedem einzelnen Schritt statt.

#2 Bachelorarbeit Thema einreichen

Mit dem zweiten Schritt beginnt der offizielle Teil deiner Bachelorarbeit. Aber du wirst natürlich nicht sofort deine Bachelorarbeit schreiben können. Zunächst bedarf es der Zustimmung des Prüfungsausschusses deiner Hochschule oder Universität.

Sobald dieser bei dir eingegangen ist kannst du dir schon einmal sicher sein, dass das Thema relevant ist und auch deine Themenformulierung den Ansprüchen gerecht wird.

Jetzt ist es auch an der Zeit eine grobe Gliederung für deine Bachelorarbeit auszuarbeiten und mit deinem Erstprüfer zu besprechen. Diese Gliederung hilft dir später nicht nur um einen gesamten Überblick über deine Arbeit zu haben, sondern auch um die Literatur besser auswählen zu können.

Bachelorarbeit schreiben - Beispiel meiner ersten Gliederung

Auch dieser Schritt ist wieder ein kleiner Erfolg auf deinem Weg zur fertigen Bachelorarbeit!

Während wir uns bisher eher in der Vorbereitungsphase zum Bachelorarbeit schreiben aufgehalten haben, gehen wir nun in die Durchführungsphase über…

Tipp: Nimm dir genügend Zeit für die Vorbereitung! Geht dir das Schreiben schwer von der Hand, beziehungsweise siehst du noch kein konkretes Ziel, dann ist das ein sicheres Anzeichen, dass deine Vorbereitungsphase noch nicht abgeschlossen ist.

#3 Durchführungsphase: Konkreten Literaturüberblick verschaffen

Schritt Nummer 3 beim Schreiben deiner Bachelorarbeit ist der konkrete Literaturüberblick. Und jetzt geht es ans Eingemachte!

Denn mit einer sauberen Literaturrecherche steht und fällt die gesamte Abschlussarbeit (wie mit dem Motiv bei der Frage Was ist Motivation)!

Bachelorarbeit schreiben - Ein aufgeklapptes Buch auf einem Buchstapel

Wenn du deine Bachelorarbeit schreibst, dann ist eine gute Literaturrecherche das A und O!

Für den Literaturüberblick kann ich dir empfehlen, dein Thema als Schlagwort bei Google einzugeben und dann in wissenschaftlichen Artikeln nach den am meisten vertretenen Quellen aus diesem Themenbereich zu schauen.

Denn dadurch wirst du schnell feststellen, dass es zu deinem Thema einige Werke gibt, die absolut fundamental sind. Und diese Werke solltest du auch zum Bachelorarbeit schreiben als deine Hauptliteratur verwenden (nicht ohne Grund werden diese überall zitiert).

Außerdem bieten viele Hochschulen und Universitäten einen Online-Katalog an, auf denen man sich sonst kostenpflichtige Ebooks ganz einfach über die Lizenz der Schule downloaden kann.

Dazu ein Beispiele der Online Bibliotheken der HWR Berlin:

Bachelorarbeit schreiben - Online Bibliothek HWR Berlin

Und eines der Online Bibliothek der Universität Erlangen/Nürnberg (sicherlich hat auch deine Hochschule oder Universität einen Online Katalog!):

Bachelorarbeit schreiben - Online Bibliothek Universität Erlangen Nürnberg

Einen guten Literaturüberblick zum Bachelorarbeit schreiben hast du mit ungefähr 15 bis 25 Quellen. Diese müssen noch nicht komplett ausgewertet sein, sondern es ist erst einmal wichtig, dass du die Quellen auf deinem Rechner gespeichert hast beziehungsweise sie als Buch bei dir zu Hause hast.

Nun erstmal der nächste Schritt…

#4 Konkrete Gliederung ausarbeiten

Nachdem du deine gesamte Literatur einmal überflogen hast, ist es an der Zeit für eine konkrete Gliederung.

Tipp: Orientiere dich bei deiner konkreten Bachelorarbeit Gliederung an den Inhaltsverzeichnissen aus deiner Literatur. Dort kannst du dich inspirieren lassen und Kapitelüberschriften die auch für dich relevant sind übernehmen.

Diese Gliederung kann locker mindestens eine Seite lang sein und viele Unterpunkte enthalten. Und auch Ideen, die du unbedingt in dem jeweiligen Kapitel ansprechen möchtest, kannst du hier mit einem Schlagwort zur Gliederung hinzufügen.

Denn später ist es beim Bachelorarbeit schreiben immer hilfreich, wenn du gut vorbereitet bist und wichtige Gedanken sofort notierst. Durch Vorbereitung ersparst du dir später viel Zeit und Nerven (wie bei einer guten Erwärmung bei der Motivation zum Sport)!

Ein weiterer Vorteil einer fertigen Gliederung ist, dass du diese anschließend in deine Zitatsoftware einspielen kannst und dadurch einen noch strukturierteren Überblick hast…

#5 (Zitat-)Software vorbereiten

Heutzutage ist es super leicht einen Überblick über seine Zitate zu behalten und strukturiert an seiner Bachelorarbeit zu schreiben. Ich kann dir an dieser Stelle die Zitatsoftware Citavi sehr empfehlen. Auch ich habe während meiner gesamten Bachelorarbeit mit dieser Software gearbeitet.

Und besonders hilfreich ist die Funktion, dass du deine Gliederung in Citavi hinterlegen kannst und jedes Zitat direkt einem Gliederungspunkt zuordnen kannst.

Dadurch kannst du während dem Bachelorarbeit schreiben immer je nach aktuellem kapitel die richtigen Zitate heraussuchen.

Und auch die Verknüpfung zwischen Citavi und Word funktioniert super, sodass du beim Bachelorarbeit schreiben später nur noch einen Button klicken musst, um die Fußnote von Citavi nach Word zu holen (automatisch richtig formatiert!).

Ein Beispiel zum einfach Bachelorarbeit schreiben durch die Zitataufteilung in Citavi siehst du hier auf dem Bild:

Bachelorarbeit schreiben - Zitate sortiert nach Kapiteln

Bachelorarbeit schreiben: Auf dem Bild siehst du, wie jedem Kapitel meiner Gliederung bereits Zitate zugeordnet sind, die ich später nur noch übertragen muss

Weiterhin solltest du natürlich in diesem Schritt auch dein Word Dokument fit machen und gleich im Voraus alle wichtigen Layoutvorschriften und Formatierung einstellen.

Typischerweise ist die Bachelorarbeit Formatierung wie folgt (kann von Uni zu Uni abweichen):

  • Ränder: oben 3 cm (bis Text), unten 2 cm (bis Fußnote), links 4 cm, rechts 2 cm
  • Zeilenabstand: 1,5 Zeilen
  • Schrift: Arial oder Times New Roman
  • Schriftgröße: 11 oder 12
  • Ausrichtung: Blocksatz
  • Überschriften: Fett und nicht unterstrichen
  • Fußnoten: Einzeiliger Zeilenabstand
  • Seitenzahlen: arabisch (Verzeichnisse mit römischen Ziffern)

Weiter geht es mit dem nächsten Schritt…

#6 Bachelorarbeit schreiben: Zitatsammlung aufbauen

Dieser Schritt kann auch schon an fünfter Stelle stattfinden, das ist ganz dir überlassen. Aber wichtig ist, dass du deine Literatur einmal komplett und aufmerksam durchgehst und alle relevanten Textstellen herausschreibst und in deine Software einträgst.

Und hierbei solltest du darauf achten, so ausführlich wie möglich die Textstelle aus dem Buch herauszuschreiben und gleichzeitig genau zu formulieren, wie du dieses Zitat in deine Arbeit einbauen willst.

Denn wenn du später beim Bachelorarbeit schreiben bist, dann ist es extrem aufwendig jedes Mal wieder im Buch nachzuschlagen, um den Kontext des Zitates nochmal zu verstehen.

Außerdem kannst du Bilder und Grafiken direkt in deine Software mit einbauen.

Tipp: Beim Bachelorarbeit schreiben solltest du darauf achten auch mal Bilder und Grafiken in deine Arbeit einzubauen. Das lockert etwas auf und kann schwierige Problemstellungen einfach auf den Punkt bringen.

Deine Zitatsammlung kann gut 150-200 Zitate beinhalten, das ist eine gute Quote, damit du später genug Auswahl zur Verfügung hast, wenn du beim Bachelorarbeit schrieben bist.

Und genau zu diesem Punkt – dem tatsächlichen Schreiben deiner Abschlussarbeit – werden wir nun kommen…

#7 Bachelorarbeit schreiben: Heranführung ans Thema

Ein sehr gutes Video zum Thema Bachelorarbeit schreiben kann ich dir an dieser Stelle empfehlen, um dir erstmal einen Überblick zu verschaffen:

Wenn du deine Bachelorarbeit erfolgreich schreiben willst, dann sind alle bisherigen Punkte die perfekte Vorbereitung für den eigentlich wichtigsten Teil deiner Abschlussarbeit gewesen. Denn jetzt beginnt die Schreibphase deiner Bachelorarbeit.

Und wie lang ist eine Bachelorarbeit? Du solltest für einen Bearbeitungszeitraum von 3 Monaten (so viel Zeit hast du in der Regel) definitiv zwischen 40 und 60 Seiten schreiben. Und dazu zählen nur die reinen Textseiten, wobei auch hin und wieder ein Bild vorkommen kann.

Außerdem ist die große Frage: Wie schreibe ich eine Bachelorarbeit am besten?

Und hierbei empfehle ich es dir, dass du beim Bachelorarbeit schreiben mit einer Heranführung ans Thema beginnst, die dich selbst in einen Schreibfluss bringt und noch nicht so aufwendig ist.

Denn viele Studenten/Studentinnen machen den Fehler, dass sie sich direkt auf den wissenschaftlichen Teil der Abschlussarbeit stürzen und dann schnell demotiviert werden, weil es einfach so zeitraubend ist.

Beginne mit dem Teil der Arbeit, für den du noch nicht so viele Quellen verwenden musst und den Leser abholst. Dadurch verschaffst du Klarheit über dein Thema und motivierst dich selbst. Denn wenn die ersten 5-7 Seiten dadurch erst einmal geschrieben sind, dann machst du auch viel lieber mit dem aufwendigeren Teil der Arbeit weiter.

Und zu diesem kommen wir nun…

#8 Bachelorarbeit schreiben: Wissenschaftlicher Teil der Arbeit

Ganz wichtig: Gönn‘ dir zwischen den langen Schreibphasen deiner Bachelorarbeit auch mal Pausen, in denen du dir beispielsweise etwas Obst machst. Denn das hält dich fit. Und die nötige Motivation für gesunde Ernährung bekommst du im dazugehörigen Artikel.

Der ausführlichste Teil beim Bachelorarbeit schreiben ist die theoretische Untersuchung, die teilweise sogar deine gesamte Arbeit ausmacht (wenn du keine praktische Untersuchung oder empirische Studie verwendest). Hier ist es besonders wichtig, dass du eine sehr gute Zitatsammlung vorbereitet hast und dann chronologisch deine Gliederung abarbeiten kannst.

Achte besonders darauf, dass du alle Gedanken und Ideen mit den entsprechenden Fußnoten betitelst. Und das können pro Seite gern mal 4-7 Fußnoten sein.

Denn letztendlich geht es beim Bachelorarbeit schreiben nicht darum eigene Ideen zu entwickeln, sondern die Forschungen anderer auf deine eigene Forschungsfrage zu übertragen und dadurch eine Antwort herzuleiten.

Außerdem kannst du dir während diesem Schritt immer wieder überlegen, wie du deine Einleitung aufbauen willst und welche Dinge du vielleicht unbedingt mit in den Abschluss deiner Bachelorarbeit einfließen lassen willst. Denn in der wissenschaftlichen Untersuchung legst du die Grundlage zur Beantwortung deiner Forschungsfrage.

Und mein Tipp ist, dass du deine Einleitung erst nach Fertigstellung deiner theoretischen Untersuchung schreibst. Dann weißt du genaustens übers Thema und die Literatur bescheid und kannst eine sinnvolle und nachvollziehbare Einleitung schreiben!

Vielmehr gibt es an dieser Stelle nicht zu sagen, aber du solltest dir definitiv für diese Teil viel Zeit nehmen, denn hier liegt der größte Aufwand beim Bachelorarbeit schreiben.

Danach geht es dann in die entspannte Nachbereitungsphase über…

#9 Nachbereitungsphase: Korrekturlesung deiner Bachelorarbeit

Schließlich ist es wichtig, dass auch andere Personen einen Blick auf deine Arbeit werfen, bevor du sie abgibst und zur Bewertung freigibst. Besonders Kleinigkeiten fallen dann genauer auf.

Und damit du selbst schon einmal schauen kannst, in welche großen Fallen die meisten Studenten/Studentinnen so tappen, hast du hier eine Liste:

  • Sind alle Abbildungen ordentlich beschriftet?
  • Ist alles in einer einheitlichen Schriftart?
  • Achte darauf, dass
  • Es könnte sein, dass du ein Abstract schreiben musst (je nach Erstprüfer)
  • Hast du im Literaturverzeichnis „zuletzt abgerufen“ überall eingefügt/aktualisiert?
  • Du musst an die eidesstattliche Erklärung denken
  • Keine Seite sollte mit einer Überschrift enden, auf die dann der Text erst auf dem nächsten Blatt folgt
  • Sind alle Infos auf dem Deckblatt (Name, Matrikelnummer, Prüfer, Datum, Hoschule/Uni, Thema)?
  • Passen die Seitennummern im Inhaltsverzeichnis mit den tatsächlichen Seiten überein?

Ansonsten wenn du deine Bachelorarbeit geschrieben hast und sie von mehreren Personen probegelesen wurde, kannst du deine Arbeit beruhigt abgeben…

#10 Bachelorarbeit abgeben

Nun ist es endlich geschafft: Deine Bachelorarbeit ist gebunden, die elektronische Version auf der CD liegt bei und du bist auf dem weg zur Post oder zur Uni. Und dann gibst du deine Bachelorarbeit ab und gehst erstmal eine Runde so richtig feiern! 🙂

Denn an diesem Punkt hast du eine großartige Leistung vollbracht, für die du dich gern belohnen darfst. Immerhin hast du auf diesen Moment 3 Monate hingearbeitet!

Einen Tipp habe ich an dieser Stelle noch für dich. Denn ich habe zum Bachelorarbeit schreiben auch viele Bücher einfach angehört und konnte mir dadurch wertvolle Zeit ersparen. Dazu habe ich Audible von Amazon genutzt, was ich dir wärmstens empfehlen kann.

Über diese Anzeige bekommst du einen Probemonat (3 kostenlose Monate für Prime Mitglieder!) geschenkt, viel Spaß und Erfolg beim Hören deiner Hörbücher!⤵


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Teile dieses Wissen mit deinen Freunden
  • 15. Februar 2018
Stefan Wendt
 

Stefan Wendt ist Autor und Inhaber der Seite Motivation Is Key. Er liebt es Ideen umzusetzen und ist immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten. Seine Leidenschaft zur Motivation besteht gleichermaßen wie die zum Schreiben. Mehr zu Stefan liest du auf der "Über mich" Seite.

Click Here to Leave a Comment Below 1 comments