Selbstverwirklichung während des Studiums, so geht’s!

Selbstverwirklichung – Beispiele für Aktivitäten

Biologie, Mathe, Ethik und Deutsch. Acht bis 15 Uhr, danach zu Hause vor die Playstation und bis in die Nacht spielen… Ein klassischer Montag als ich noch zur Schule gegangen bin.

Hin und wieder mal war das ja vollkommen in Ordnung, aber immer wieder nervigen Unterricht und dann nachmittags auch nicht großartig aktiv werden? Genauso lässt sich das auch aufs Studium oder die Ausbildung anwenden. Vorlesungen über die Aufnahmefähigkeit hinaus, oder jeden Tag die gleiche Arbeit…

Solche eintönigen Tage vermiesen einem irgendwann das Aufstehen früh morgens. Es endete bei mir dann immer darin erst 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn aufzustehen.

Heute stehe ich zwei Stunden vor Unterrichtsbeginn auf, koche mir Essen für den Tag, esse ordentlich Frühstück, nehme mir Zeit im Bad und gehe dann entspannt zur Bahn.

Der Grund für diese Veränderung: Neben Schule, Ausbildung oder Studium etwas zu haben, für das man sich wirklich begeistert. Eine Tätigkeit, die den eintönigen Alltag ergänzt und dadurch den Tag abrundet oder sogar perfekt macht, sozusagen die Schaumkrone auf dem Bier. Für etwas zu arbeiten, das dich persönlich zu 100% weiterbringt.

Bei mir ist das die Website, ein cooles Info-Buch oder hin und wieder mal ein Seminar, bei anderen Kollegen ist es Investment in Aktien oder die Erstellung von Nischenseiten im Internet.

Völlig egal was es ist, hauptsache es lässt dich schon am Vorabend mit einem Kribbeln ins Bett gehen, damit du dann am Morgen wortwörtlich aus dem Bett springst. Ich stelle mir immer vor, schon 10 Minuten bevor der Wecker Alarm schlägt angezogen auf dem Bett zu sitzen und nur darauf zu warten bis der Kasten anfängt zu klingeln um dann zu sagen „Ha! Du kannst mir gar nichts, bis du aus dem Knick kommst bin ich schon dreimal wach“.

 

Wer Probleme hat, diese Selbstverwirklichung für sich zu finden, ist zum Beispiel bei „nebenberuflich-selbstaendig.com“ an der richtigen Adresse. Hier findest du einen Fragebogen, dessen Ergebnis dir eine Richtung vorgibt, in die du es versuchen könntest und außerdem eine lehrreiche PDF, die sich mit dem Thema auseinandersetzt und für jeden kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

 

Fazit

Ein Thema das wirklich nur denen hilft, die sich vom klassischen Unterrichts-oder Arbeitstag nicht ausgelastet fühlen. In diesem Fall den Schritt aus der Komfort-Zone heraus zu machen, gibt meist den entscheidenden Impuls zur Veränderung.

Man hat am Ende eines Fußballspiels, in dem man 80 Minuten lang zurückgelegen und am Ende trotzdem gewonnen hast, ausschließlich pure Glücksgefühle und denkt über die Rückstände gar nicht mehr nach.

Das gleiche Gefühl bekommst du durch eine dich erfüllende Nebentätigkeit! Probiere es aus, beginne noch heute mit deiner Selbstverwirklichung!

 

Ich danke dir für dein Interesse am Blog. Cool, dass du dich für persönliche Entwicklung interessierst.

Du möchtest mehr erfahren? Im kostenlosen Coaching können wir spezifischer auf deine Persönlichkeit eingehen. Ich freue mich auf dich!

Teile dieses Wissen mit deinen Freunden
  • 4. Oktober 2016
Stefan Wendt
 

Stefan Wendt ist Autor und Inhaber der Seite Motivation Is Key. Er liebt es Ideen umzusetzen und ist immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten. Seine Leidenschaft zur Motivation besteht gleichermaßen wie die zum Schreiben. Mehr zu Stefan liest du auf der „Über mich“ Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz