Selbstbewusstsein stärken – So wirst du (dir) selbstbewusst

Hallo lieber Leser,
heute freue ich mich sehr, dir einen Artikel zum Thema „Selbstbewusstsein stärken“ an die Hand zu geben. Den Artikel hat Laura Wällnitz geschrieben. Laura ist Trainerin und Seminarleiterin für Selbstbewusstseins-Seminare. Sie hat große Expertise und ist super authentisch. Auf ihrem Blog findest du mehr über sie und ihr Thema.

Nun viel Spaß beim Lesen, über dein Feedback freue ich mich.

Liebe Grüße,
Dein Stefan


Selbstbewusstsein stärken

Selbstbewusstsein stärken motivationiskey.de

Ich bin Laura – Trainerin und Coach für mehr Ausstrahlung und Selbstbewusstsein.

Ich unterstütze andere Trainer, Coaches, Lehrer und Dozenten dabei, ihr volles Potenzial und ihre beste Ausstrahlung zu entwickeln. Damit sie ihre Teilnehmer, Kunden und Schüler noch so richtig begeistern und motivieren können. Und ich zeige dir, wie du, DEINE volle Ausstrahlung entwickelst. Mit Stimme, Körpersprache und Rhetorik.

Begeistere dich und alle anderen von dir!

Wie kann ich andere von mir überzeugen? Wie begeistere ich meine Freunde, Kommilitonen, Chefs von meinen Ideen? Wie trete ich stark und souverän auf? Wie schaffe ich es, geniale Vorträge zu halten, die meine Mitschüler mitreißen? Wie kann ich mein Selbstbewusstsein stärken?

 

Dein Selbstbewusstsein kannst du trainieren

 

All diese Fragen, Wünsche und Fähigkeiten brauchen nur eine Antwort: Sei selbstbewusst. Ganz einfach. Wenn es so einfach ist, wieso machen wir es dann nicht? Weil es eben doch nicht so einfach ist. Selbstbewusstsein passiert (meistens) nicht von allein. Es ist auch keine mysteriöse Fähigkeit, kein Talent, dass einer hat und der andere eben nicht. Selbstbewusstsein ist Training, Gewohnheit, Erfahrung… Und das heißt, auch du kannst dein Selbstbewusstsein entwickeln! Die ersten Schritte dazu sind gar nicht so schwierig.

 

Selbstbewusstsein hat zwei Seiten – auch deins

 

Selbstbewusstsein ist wie eine Münze, die zwei Seiten hat. Die eine kann nicht ohne die andere. Wenn du selbstbewusst bist, dann bist du dir selbst bewusst. Du bist deinen Gedanken, deinen Zielen, deinen Stärken, deinen Bedürfnissen, deinen Wünschen bewusst – und damit dir selbst bewusst. Für dieses Selbstbewusstsein, brauchst du dir nur ein paar Fragen ganz ehrlich zu beantworten.

Sei ehrlich. Zu dir selbst. Das ist eine der wichtigsten Grundlagen für mehr echtes Selbstbewusstsein. Ich habe dir hier ein paar Leitfragen aus meinem Coaching-Leben zusammengestellt. 

 

Selbstbewusste Menschen – Was machen sie (anders)?

 

Die andere Seite der „Selbstbewusstsein-Münze“, ist deine Ausstrahlung. Das, was andere Menschen von dir sehen. Du kennst sie garantiert: Diese Leute, die durch die Tür treten, und sofort den ganzen Raum ausfüllen. Sie sind präsent, haben eine starke, selbstbewusste Ausstrahlung. Und ihnen fällt es viel leichter, von sich zu überzeugen und andere Menschen zu begeistern. Kennst du so jemanden? Stell´ dir so eine Person ganz genau vor. Was macht sie (anders) ? Wie entsteht ihre selbstbewusste Ausstrahlung ? Und wie wird deine selbstbewusste Ausstrahlung entstehen?

 

Deine (selbstbewusste) Ausstrahlung

 

Was nimmst du als erstes bei anderen Menschen wahr? Beantworte dir selbst diese Frage, bevor du weiterliest. Deine Ausstrahlung entsteht durch 3 Dinge.

 

  1. Deine Körpersprache: Haltung, Gesichtsausdruck, Blick(-Kontakt), die Bewegungen deiner Hände, Arme, Beine, deine Körperspannung. Wie gehst du durch´s Leben? Aufrecht, gebeugt, entspannt, gestresst, locker oder angespannt?
  1. Deine Stimme: Stimmklang, Sprechweise, Pausen. Wie schnell oder langsam sprichst du? Wie laut und leise, wie sicher, unsicher klingt deine Stimme? Wie tief, hoch, klar, heiser, dünn… klingt deine Stimme?
  1. Deine Worte: Was sagst du, wie sagst du es? Wie sicher/unsicher sind deine Worte, bist du? Wie viele „Ähm“s sind dabei? Wie wirken deine Worte? Wie wirkst du?

 

Dein Selbstbewusstsein entsteht auch durch deine Ausstrahlung

 

Diese 3 Dinge kannst du trainieren. Und damit gleichzeitig deine Ausstrahlung und dein selbstbewusstes Auftreten entwickeln. Dafür brauchst du dir nur klar zumachen: Wie ist meine Ausstrahlung im Moment? Was gefällt mir, was kann ich gut? Was möchte ich gern entwickeln?

 

Die ersten 3 Schritte für mehr Selbstbewusstsein

 

Dafür habe ich dir in einem Audio-Kurs deine ersten 3 Schritte für mehr Selbstbewusstsein zusammengestellt. Du erhälst ihn, wenn du auf meiner Blogseite Vornamen und E-Mail Adresse einträgst. Damit kannst du in nur 15 Minuten dir mehr selbst selbstbewusst werden und deine Ausstrahlung weiterentwickeln.  Und damit beide Seiten deines Selbstbewusstseins trainieren. Was mich besonders interessiert, als dein Coach für selbstbewusste Ausstrahlung: Was möchtest du an deinem Selbstbewusstsein trainieren? Welche Fragen hast du zu deiner Ausstrahlung, deiner Körpersprache, deiner Stimme, deinen Worten … ?


Ich danke dir für dein Interesse am Blog. Cool, dass du dich für persönliche Entwicklung interessierst.

Du möchtest mehr erfahren? Im kostenlosen Coaching können wir spezifischer auf deine Persönlichkeit eingehen. Ich freue mich auf dich!

Liebe Grüße,
Dein Stefan

coach stefan wendt - motivationiskey.de

Teile dieses Wissen mit deinen Freunden
  • 22. Dezember 2016
Stefan Wendt
 

Stefan Wendt ist Autor und Inhaber der Seite Motivation Is Key. Er liebt es Ideen umzusetzen und ist immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten. Seine Leidenschaft zur Motivation besteht gleichermaßen wie die zum Schreiben. Mehr zu Stefan liest du auf der „Über mich“ Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz