Motivation zum Netzwerken – 5 Tipps

Motivation zum Netzwerken ist notwendig, um tolle Freunde zu gewinnen oder um endlich die richtige Partnerin kennen zu lernen.
In diesem Beitrag gebe ich dir deshalb 5 Tipps, damit dir das in Zukunft einfacher gelingt.

Das Tolle ist: Die Tipps sind praxisbezogen und mit Beispielen hinterlegt. Also viel Spaß!

Tipp 1: Habe dein eigenes Leben

Das ist die Grundlage für eine gute menschliche Beziehung und das Fundament dafür, dass eine Person dich interessant findet.

More...


Stell dir eine Packung Pralinen vor, die von außen genial verpackt ist und am Ende trifft keine der Pralinen deinen Geschmack. Wenn du eine Person kennen lernen willst, dann mach dein Leben abenteuerlicher und begeistere sie durch die Dinge, die du tust. Wenn du die Person dann fragst, ob ihr in Kontakt bleiben wollt, dann wird sie nicht nein sagen können.

Tipp 2:  Ein leidenschaftliches Hobby

Motivation zum Netzwerken motivationiskey.de

Wenn du etwas total gern tust und besonders gut kannst, dann macht dich das besonders. Es hebt dich von allen anderen ab und zeigt der Person, dass du offen und begeistert bist.

Und nebenbei unterstützt es Tipp Nummer 1, denn du fängst an dein eigenes Leben zu haben.
Tue das was du liebst und neue Menschen werden begeistert von dir sein.

Jede Person mit einer echten Leidenschaft hat etwas an sich, das ihn unwiderstehlich für Andere macht.

Dein Hobby kann alles sein: kochen, Fahrradfahren, Gitarre spielen, Programmieren, zeichnen. Bonuspunkte gibt es, wenn du während des Prozesses für andere einen Mehrwert kreierst.

Tipp 3: Bringe die Person zum Lachen

Dieser Tipp ist großartig und ganz plausibel. Wenn wir jemanden treffen, der freundlich und offen ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass wir ihn mögen. Offene Menschen lieben es, wenn das Gegenüber lachen und Gefühle zeigen kann.
Sei du selbst auf deine eigene Art witzig und die andere Person wird sich wohl fühlen, weil sie in deiner Umgebung lachen kann und sich nicht verstellen muss.

Es bedeutet einem Menschen die Welt, wenn er in deiner Umgebung so sein kann, wie er ist. Und eines ist sicher: Das können heutzutage nicht mehr viele Personen bieten. Denn soziale Netzwerke animieren dazu, sich anders darzustellen als man ist und einfach unpersönlicher zu sein.


Mach' den ersten Schritt und lege deine Maske ab, das zeigt deinem Gegenüber, dass du ihm vertraust und wird es ihm in deiner Umgebung sehr angenehm machen. 

Motivation zum Netzwerken Tipp 4: Sei ein aufmerksamer  Zuhörer

Motivation zum Netzwerken Blogbeitrag

In einer Welt, in der uns tausend Sachen vom wirklich wichtigen ablenken, ist es fast einzigartig, wenn du ihr aufmerksam zuhörst und 100% da bist.

Wenn die Person merkt, dass du nicht auf dein Handy schaust, obwohl dein Leben wirklich aufregend ist, dann wird sie sich als etwas Besonderes fühlen und genau dieses Gefühl solltest du ihr aufrichtig geben wollen.

Wenn du eine Person kennen lernen willst, dann hast du die größten Erfolgschancen, wenn du komplett präsent bist. 



Tipp 5:  Bringe deine Motivation aufs nächste Level

Eine Person merkt sofort, ob du wirklich motiviert und selbstbewusst bist oder nicht. Du hast eine ganz andere Ausstrahlung, wenn du dir selbst bewusst bist.

Grundsätzlich ist ein guter Tipp den ich dir geben kann, um dein Selbstbewusstsein zu stärken, dass du regelmäßig Sport treibst. Um mit mehr Selbstbewusstsein zu starten, ist neben der geistigen auch die körperliche Fitness eine wichtige Grundlage.

Das waren 5 Tipps für mehr Motivation zum Netzwerken. Welche dieser 5 Tipps würdest du am liebsten morgen gleich umsetzen?
Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß mit diesen Tipps und freue mich über einen Kommentar.

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden über die Schaltfläche an der Seite dieses Artikels. Vielen Dank!  

Teile dieses Wissen mit deinen Freunden
  • 10. April 2017
Stefan Wendt
 

Stefan Wendt ist Autor und Inhaber der Seite Motivation Is Key. Er liebt es Ideen umzusetzen und ist immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten. Seine Leidenschaft zur Motivation besteht gleichermaßen wie die zum Schreiben. Mehr zu Stefan liest du auf der „Über mich“ Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz